INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN  
   
 
 
 
BESUCHERINFORMATION




  • Öffnungszeiten

    Die diesjährige Saison des Technikmuseums beginnt am Sonntag, den 23. April 2017 und endet am Freitag, den 28. Oktober 2017.

    Das Technikmuseum ist während der Saison von Dienstag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Einlaß bis 15.30 Uhr) und sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 (Einlaß bis 16.30 Uhr) geöffnet.

    An Feiertagen während der Woche und Pfingstmontag ist das Museum geschlossen. Ausnahmen werden gesondert auf unserer Homepage angekündigt.

    Für längere Sonderausstellungen können sich die Zeiten verändern, auch diese Informationen können Sie rechtzeitig unserer Homepage entnehmen.

    Ein- oder zweitägige Sonderveranstaltungen sind außerhalb der Saison möglich, bitte beachten Sie auch hier die Ankündigungen auf unserer Homepage.



  • Eintrittspreise

    Der Eintritt beträgt für Einzelbesucher:

    2.50 € - Kinder und Jugendliche von 6 - 16 Jahre
    4.50 € - Jugendliche ab 17 Jahre und Erwachsene
    9.00 € - Familienkarte

    Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt

    Gruppen zahlen die gleichen Eintrittspreise.

    Für eine Gruppenführung berechnen wir bis 20 Personen zusätzlich pauschal 25 €, für jede weitere Person je 1 € zusätzlich. Die Gruppe muß für eine Führung mindestens 10 Personen umfassen.

    Hinweis: für besondere Ausstellungen und Veranstaltungen können unter Umständen andere Eintrittspreise sowohl für Einzelbesucher als auch für Gruppen gelten. Sie werden auf dieser Homepage angekündigt.

    Wie melde ich eine Gruppe für eine Führung an?

    In den letzten Jahren haben viele unterschiedliche Gruppen unser Technikmuseum besucht und eine Gruppenführung gebucht. Von der Kindergartengruppe bis zu Seniorenvereinen - vom Lions -Club bis zur Alt - Opel – Interessengemeinschaft. Die Führungen finden immer an einem Wochentag statt, denn der Sonntag ist den Einzelbesuchern und Familien vorbehalten. Ausnahmen sind in besonderen Fällen möglich. Nach besonderer Absprache bieten wir Gruppen ab 20 Personen eine Waffel mit Kirschen und Sahne sowie Kaffee unbegrenzt für 7.00 € pro Person an. Wenn Sie die Führung einer Gruppe anmelden möchten, setzen Sie sich bitte telefonisch mit dem Museum in Verbindung (Tel. 02734 3248). So lassen sich offene Fragen schnell klären. Sie können sich auch per Mail an uns wenden: info@technikmuseum-freudenberg.de. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.


  • Anfahrt und Parken

    Anfahrt mit PKW und Gruppenbus

    Das Technikmuseum liegt an der Olper Straße Nr. 5 (L 512 Hauptstraße). Von der Autobahnabfahrt Freudenberg der A 45 fahren Sie bitte Richtung Freudenberg. Sie erreichen uns nach ca. 2 Km. Wenn Sie das Ziel in Ihrem Navi eingeben achten Sie darauf, daß Sie nach der Abfahrt von der Autobahn nicht Richtung Kreuztal geleitet werden!

    Anfahrt mit öffentlichem Nahverkehr

    Das Technikmuseum liegt nur etwa 100 Meter von der Bushaltestelle von und nach Siegen entfernt. Zwischen Siegen und Freudenberg besteht eine regelmäßig verkehrende Busverbindung.

    Parken

    Sie können in der Regel auf dem Gelände des Technikmuseums parken. Halten Sie bitte die Feuerwehrzufahrten frei! Sind alle Parkplätze besetzt, besteht eine weitere Parkmöglichkeit etwa 100 Meter entfernt (oberhalb des Weihers), Richtung Olpe.

    Hilfen für behinderte Besucher

    Unmittelbar am Museum stehen zwei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Von dort können Sie den Eingang stufenlos erreichen. Im Erdgeschoß des Museum befindet sich eine Behindertentoilette. Die Empore und die Lernwerkstatt erreichen Sie mit einem Behindertenaufzug, der auch für einen Rollstuhl geeignet ist. Bitte wenden Sie sich per Klingel oder Begleitperson an das Personal im Kassenbereich.


  • Weitere interessante Informationen

    Während der Öffnungszeiten an den Werktagen ist das Museum in allen Bereichen zur Besichtigung geöffnet.

    Sonntags laufen während der Öffnungszeiten des Technikmuseums die Dampfmaschine und die Maschinen der mechanischen Werkstatt in regelmäßigen Abständen. Beachten Sie bitte die entsprechenden Durchsagen. Außerdem bieten wir an den meisten Sonntagen das Schwerpunktprogramm b>sonntags plus an. So wird z. Bsp. in der Schmiede gearbeitet oder an dem 250 Jahre alten Webstuhl gewebt und im Außenbereich fährt kostenlos die Kindereisenbahn. In der Maschinenhalle finden Erläuterungen statt oder es gibt eine Führung in der Dauerausstellung Leim-Leder-Filzherstellung. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch aktuell auf der Homepage unter Aktuelle Neuigkeiten.

    An Sonntagen ist auch das Schrauberstübchen geöffnet. Dort gibt es Kaffee und andere Getränke. An diesem Tag werden den Gästen auch die beliebten Schrauberwaffeln angeboten.


    Besuch mit Kindern

    Kinder interessieren sich besonders für alles, was in Bewegung ist, oder wenn sie selbst etwas bewegen können. Daher ist das Technikmuseum für Kinder eine interessante Alternative zu vielen anderen, wenig inspirierenden Aktivitäten. Ab welchem Alter Sie Ihre Kinder mit bringen, sollten Sie selbst entscheiden. Nur eines ist sehr wichtig: Behalten Sie ihre Kinder im Auge! Achten Sie auf laufende Maschinen! Lassen Sie ihre Kinder die Exponate nur nach Erlaubnis des Personals besteigen! Denken Sie im Interesse Ihrer Kinder an Ihre Aufsichtspflicht!

    Besuchen Kinder alleine das Museum, sollten sie 15 Jahre alt sein.


    Fotografieren und Filmen

    Das Fotografieren und Filmen ist für den privaten Gebrauch erlaubt. Denken Sie aber daran, andere Besucher um Erlaubnis zu fragen, wenn sie bei Ihnen „ins Bild geraten“. Beachten Sie bitte evtl. Abweichungen bei Sonderveranstaltungen oder Sonderausstellungen.


    Sonderveranstaltungen und Sonderausstellungen

    Auch in diesem Jahr bieten wir an verschiedenen Wochenenden Sonderveranstaltungen und in der Regel eine mehrwöchige Sonderausstellung an. Diese Termine stellen wir bis zum 15. April 2017 auf unserer Homepage ein. In unserem Veranstaltungsarchiv haben wir die Veranstaltungen der letzten Jahre zusammengestellt. So erhalten Sie einen Überblick, was bei uns „so los war“.


    Technikmuseum plus

    Die Räumlichkeiten des Technikmuseums eignen sich besonders für attraktive Firmenveranstaltungen. Tagungen, Kundenmeetings, Seminare, Mitarbeiterschulungen.


    Haben Sie Lust, mitzumachen?

    Das Technikmuseum Freudenberg wird von dem Verein Freunde Historischer Technik .e.V. ehrenamtlich betrieben. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie bei uns Mitglied werden.

    Vielleicht haben Sie aber auch Interesse, sich persönlich in unserem Technikmuseum zu engagieren. Wir haben für jeden eine interessante Aufgabe. Sie schrauben gerne an alten Maschinen und Transmissionen, haben Talent, Gruppen durch das Haus zu führen, kennen sich in den modernen Medien aus oder möchten uns an der Kasse oder im Schrauberstübchen unterstützen. Geben Sie sich einen Ruck! Rufen Sie an oder kommen Sie sonntags mal vorbei und „riechen Sie rein“. Aktuell bauen wir die Homepage um, installieren einen großen Motor, bringen einen weiteren großen Motor wieder zum Laufen und arbeiten ständig an der Transmission um weitere Maschinen laufen zu lassen.





 
       



  (C) 2004 - 2017  Freunde historischer Technik Freudenberg e.V. alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum