INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN  
 














 

  ...in eigener Sache....
Wir suchen, wir verkaufen, wir verschenken, wir bieten....




Wer kennt diese Maschine und weiß, wie man sie benutzt und betreibt?

Es ist vermutlich eine Sägeblattschärfmaschine. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie uns helfen können. Rufen Sie im Museum an, Tel.02734 3248 oder unter 02734 8090. Sie können uns auch gerne eine Mail schicken: info@technikmuseum-freudenberg.de oder uns über unser Kontaktformular auf der Homepage informieren.





Wir suchen Transmissionsteile!

Im Zuge der Industrialisierung fand die Dampfmaschine als zentrale Antriebskraft immer mehr Verbreitung. Sie war in der Lage, über Stahlwellen auf denen Eisen-oder Holzrädern angebracht waren (Transmissionen) Ihre Kraft mittels Lederriemen auf einzelne Maschinen zu übertragen. Eine solche Transmissionsanlage aus der Zeit um 1900 läuft in unserem Technikmuseum.

Wir sind bemüht, diese Anlage zu erweitern, um weitere Maschinen anschließen zu können. Doch uns fehlen die notwendigen Teile. Dies sind vor allem Wellen, Lagerböcke, Holzräder und sog. Kupplungen, mit denen die einzelnen Maschinen durch Verschieben der Riemen ein - und ausgekuppelt werden. (siehe Bilder)



v.l.n.r. Kupplung, Holzrad, Welle und Lager

In alten Fabrikhallen, stillgelegten Schmieden oder mechanischen Werkstätten finden sich noch solche Teile. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie wissen, wo wir Transmissionsteile finden können. Rufen Sie im Museum an, Tel.02734 3248 oder unter 02734 8090. Sie können uns auch gerne eine Mail schicken: info@technikmuseum-freudenberg.de oder uns über unser Kontaktformular auf der Home-Page informieren.




 



       
 

Kontakt
Impressum
Archiv
Login


 
 
 
 


 
 
 
 


 

zum Fotografen bei FB
das Museum bei Facebook

  (C) 2004 - 2017  Freunde historischer Technik Freudenberg e.V. alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum