INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN  
 














 

 
zum heutigen Reformationstag: Glaube, der etwas bewegt

Dienstag, 31. Oktober 18.00 Uhr 18.00 Uhr
Technikmuseum Freudenberg


Glaube, der etwas bewegt

zum heutigen Reformationstag: Gottesdienst im Technikmuseum Freudenberg

Im Freudenberger Technikmuseum ist vieles in Bewegung, nicht nur die große, historische Dampfmaschine. Die Exponate hier erzählen von Entdeckungen, technischen Erneuerungen und Veränderungen, die ein neues Zeitalter der Industrie eingeleitet haben. So ähnlich ist es auch mit dem christlichen Glauben: Er soll immer wieder neu in Schwung kommen, in Bewegung bleiben und in unserer Welt etwas bewirken. Dazu braucht unser Glaube neuen Antrieb, frische Energie. Was macht unserem Glauben „Dampf“? Wie können Christen „mit Volldampf“ in die Zukunft starten? Welche Impulse gibt uns dabei die Reformation mit ihrer damaligen Neuentdeckung der Kraft des Evangeliums? Die Ev. Kirchengemeinde lädt auch die Christen anderer Konfessionen und Denominationen zu diesem Gottesdienst ein.

mit U. Schlappa / Th. Ijewski und dem Posaunenchor

Veranstalter:
Kirchengemeinde Freudenberg in Zusammenarbeit
mit dem Verein „Freunde historischer Fahrzeuge Freudenberg e.V.

Ansprechpartnerin:
Sieglinde Schuß, Gemeindebüro
Krottorfer Straße 19
57258 Freudenberg
Telefon: 02734-13 88

 




 
 
  per Email weiterempfehlen      drucken          

       
 

Kontakt
Impressum
Archiv
Login


 
 
 
 


 
 
 
 


 

zum Fotografen bei FB
das Museum bei Facebook

  (C) 2011 Freunde historischer Fahrzeuge e.V. alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum