INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN  
 














 

 
Winterschlaf ade – Ab jetzt dreht sich wieder alles im Technikmuseum!

Sonntag 23. April 2017 von 10:00 - 17:00 Uhr
Technikmuseum Freudenberg


Winterschlaf ade – Ab jetzt dreht sich wieder alles im Technikmuseum!
Erlebnisreiche Extraschicht zum Saisonstart

Auf die Plätze, fertig, los: Das Technikmuseum startet in die neue Saison! Auftakt zu einem Jahr voller spannender Highlights ist Sonntag, der 23. April 2017! Große und kleine Technikfans sollten sich diesen Termin rot im Kalender markieren – denn dann öffnen sich von 10:00 bis 17:00 Uhr die Türen des Museums zu einer tollen Extraschicht, mit der die vielen historischen Maschinen schwungvoll aus ihrem Winterschlaf geweckt werden.

Alles bewegt sich… – dieses langjährige Leitthema des Museums ist gleichzeitig ein Appell an seine Besucher: Macht mit, bewegt etwas, werdet aktiv, entdeckt die Schnittstellen, die alte Technik und hochmodernes Hightech miteinander verknüpfen. Beim diesjährigen Saisonauftakt in dem südwestfälischen Erfolgsmuseum drehen sich im wahren Wortsinn wieder alle Räder: das Schwungrad der denkmalgeschützten riesigen Dampfmaschine, dem Herzstücks des Museums genauso, wie die Transmission, die 25 historische Werkzeugmaschinen antreibt. Winterschlaf ade – denn an diesem Tag ächzt, knarrt und hämmert es wieder in der großen Maschinenhalle und die historischen Maschinen nehmen mit auf eine Zeitreise zu den industriellen Anfängen unserer Region. Auch die Spinnräder und Webstühle nehmen zum Saisonbeginn wieder Fahrt auf – ganz nach dem Museums-Motto 2017: …alles dreht sich! Immer im Fokus der Besucher: die rund 40 Modelldampfmaschinen, die Modellauto-Sammlung, die Lkw-Oldtimer und Traktoren, das Loko-Mobil und die massigen Standmotoren. An ihre Seite hat sich eine Besonderheit gesellt: ein acht Tonnen schwerer, 65 alter Herford-Motor. Das „alte Schätzchen“, das ein engagiertes Projektteam des Museums „wiederbelebt“ hat, hat ab jetzt einen prominenten Platz im Technikmuseum – und setzt mit seinem zwei Meter großen Schwungrad das diesjährige Motto „alles dreht sich“ kraftvoll um.

Ein weiteres Saisoneröffnungs-Extra: Kunstschmied Johannes Neus entfacht das Schmiedefeuer und erläutert seinen Zuschauern die wichtigsten Handgriffe des Schmiedens. Die Webstühle klappern und begeistern die Großen – die Kleinen drehen derweil ein paar Runden auf der restaurierten Außen-Dampfeisenbahn. Und auf alle warten im Café Schrauberstübchen die leckeren hausgemachten Schrauberwaffeln!

Ein kurzer Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen im Technikmuseum: Traditionelles Treffen der Modell Truck Freunde Siegtal im Museum, am Sonntag, dem 7. Mai 2017; Großes Schmiedefest, das zum Staunen und Mitmachen einlädt, am Sonntag, dem 14. Mai 2017. Weitere Infos zu Jahresprogramm, Eintrittspreisen oder Öffnungszeiten gibt es wie immer unter www.technikmuseum-freudenberg.de

 




 
 
  per Email weiterempfehlen      drucken          

       
 

Kontakt
Impressum
Archiv
Login


 
 
 
 


 
 
 
 


 

zum Fotografen bei FB
das Museum bei Facebook

  (C) 2011 Freunde historischer Fahrzeuge e.V. alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum