INDUSTRIEKULTUR IN SÜDWESTFALEN  
 














 

  Was war los im Jahr 2015!
Veranstaltungen, Besuche, Neuigkeiten, usw.

Es passiert viel in so einem Jahr im Technikmuseum Freudenberg. Auf dieser Seite wollen wir möglichst alle kleinen und großen Ereignisse um unseren Verein und um das Museum herum festhalten und anzeigen. Leider wird uns das nicht immer vollständig gelingen. Sollten Sie also eine Veranstaltung oder ein Ereignis fehlen und Sie haben zum Beispiel Bilder, Videos oder einen Erlebnisbericht davon, so wenden Sie sich bitte an den Fotografen- und Webmaster des Technikmuseum Freudenberg. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Nachricht.


zum großen Archiv / zum ersten Halbjahr 2016



Freudenberg, den 28.11. und 29.11.2015



Impressionen von der Weihnachtswerkstatt



Freudenberg, den 21.11.2015



7. Fachforum für Feuerwehrgeschichte des VdF NRW



Freudenberg, den 19.11.2015



„Leonardo da Vinci – beflügelnde Impulse“

Ein sensibles, mosaikartiges Porträt: Wesensmerkmale des genialen Impulsgebers, Träumers und Visionärs - Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Horst Langer, Fachhochschule Bielefeld

Impressionen vom Vortrag



Freudenberg, den 14.11.2015



"Rimcher in Anektode"

31. Mundartnachmittag des Heimatbundes Siegerland-Wittenstein



Freudenberg, den 29.10. - 24.10.2015


Bildquelle: Fachhochschule Bielefeld

Die Sonderausstellung: Leonardo Da Vinci – Bewegende Erfindungen ist beendet

Informationen und Impressionen zu der Ausstellung finden Sie auf unserer Sonderseite.




Freudenberg, den 10.10.2015



Seifenkistenrennen 2015
Initiative "Wir für Freudenberg"

Samstag, den 10.10.2015

Unser Team, "die Schraubersauser" waren mit dabei....



ein super Video auf Youtube...






7. Oldtimer-Motorradtreffen

Samstag 5. September 12 - 18 Uhr und Sonntag 6. September. 2015 10-17 Uhr

Wichtig! Wie in jedem Jahr soll auch in diesem Jahr das beliebte Oldtimer-Motorrad-Treffen stattfinden. In den letzten Monaten haben alle Mitarbeiter und Mitstreiter des Vereins fieberhaft auf die Fertigstellung des neuen Anbaus hingearbeitet. Die Eröffnung des Anbaus verschob sich jedoch auf Mitte August. So blieb für die Planung und Organisation eines großen Oldtimer-Motorrad-Treffens 2015 wenig Zeit übrig.

Damit aber alle Freunde des Oldtimer-Motorrad-Treffens, die diese zwei Tage fest in ihrem Kalender eingetragen haben, nicht umsonst kommen, wollen wir trotzdem an den beiden geplanten Tagen am 5. und 6. September festhalten.

Alle Besitzer von historischen Motorrädern sind also wie immer herzlich eingeladen und willkommen zu einem kleinen aber feinen Treffen im und um das Technikmuseum Freudenberg. Wenn das Wetter mitmacht, hoffen wir natürlich wieder wie immer auf viele Spontanbesuche.

Eine Anmeldung entfällt in diesem Jahr!

Auskunft: Technikmuseum Herr Leh, Tel. 02734 3248, Email: w.leh@technikmuseum-freudenberg.de





„SPINNWEB im September“

Sonntag, den 6. September, 11 bis 17 Uhr
in der neuen Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg

Wer morgens in der Frühe durch den Wald geht, erlebt an besonderen Tagen den Zauber des Spätsommers. Der Wald ist eingesponnen und bietet Einzug in eine märchenhafte Welt. Märchenhaft sind die feinen Gespinste, die uns umgeben, verwoben mit den Farnen und Gräsern, mit den Ästen und Fichtennadeln, einzigartige Kunstwerke. Der Natur nachempfunden, erspinnen wir im Technikmuseum Freudenberg unsere Fäden auf Spinnrädern und verweben unser Gespinst auf alten Webstühlen. Wir wollen die Farben des Spätsommers in unsere gesponnenen Fäden aufnehmen und damit eine gemeinsames Kunstwerk der „SPINNWEBEREI“ gestalten.

Am Sonntag, dem 6. September, 11 bis 17 Uhr wird mit Spinnrad ersponnen und dem Webstuhl verwebt, was mit spätsommerbunter Wolle möglich ist. Im Museum ausgestellt und prämiert werden die schönsten Fäden.

Spinnen und Weben machen gute Laune und bewegen den ganzen Menschen. Mit den Händen halten und doch loslassen, ist die Grundlage für das Formen eines kunstvollen textilen Gebildes, das über Jahrtausende hinweg die Menschen kleidet. Auch heute noch faszinieren die drehenden Spindeln und fliegenden Schiffchen die Menschen und ziehen die Blicke magisch an. Eingeladen sind alle Spinnerinnen und Spinner, die ihr Spinnrad in Bewegung setzen und gemeinsam mit den Museumswebern ihre Erfahrungen austauschen möchten. Interessierte Neulinge dürfen den „Spinn-Webern“ gerne über die Schulter schauen und sich hineinziehen lassen in das Schöpfungserleben.

Inge Zöller, Tel.: 0271 84604, Ingezoeller@gmx.de



Freudenberg, den 29.08. und 30.08.2015



WORKSHOP: mit Feuer und Amboss

Der Kunstschmied Johannes Neus aus Hilchenbach lud ein zu einem Workshop: Mit Feuer und Amboß

in der Schmiede des Technikmuseums Freudenberg. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Technikmuseum. Es können maximal 4 Personen teilnehmen.

Johannes Neus ist mit seinen künstlerischen Schmiedearbeiten weit über die Grenzen des Siegerlandes bekannt. Beispielhaft sei nur die drei Meter hohe, geschmiedete Uhr in der Cafeteria des Technikmuseums genannt. Joannes Neus vermittelt den Teilnehmern des Workshops die Grundtechniken des Schmiedens, wie Strecken, Spitzen, Stauchen, so daß mit einigem Geschick erste Schmiedestücke selbst gefertigt werden können. Die Teilnehmer werden gebeten, angemessene Kleidung (festes Schuhwerk möglichst mit Stahlkappe und keine Kleidung aus Kunstfaser) mitzubringen.

29.+30.August Samstag 12.00-18.00 Uhr und Sonntag 10.00-18.00 Uhr. Kosten: 180 €.
Auskunft und Anmeldung : Johannes Neus Tel. (02733) 3333 oder 0160 9310 7730

Der Workshop war ausgebucht!



Freudenberg, den 15.08. und 16.08.2015



Der große Neubau am Technikmuseum Freudenberg ist fertig!

Nun ist es endlich soweit. Der neue Anbau wird seiner Bestimmung übergeben. Am Wochenende vom 15.08. bis zum 16.08. stellen wir die neuen Räume der Öffentlichkeit vor. Natürlich gleich mit einer ganzen Reihe von Aktivitäten und Veranstaltungen im ganzen Museum.

Es gibt es einen Grund zum Feiern: Der zukunftsweisende, große Anbau ist fertig! Der Neubau lädt ein, die Faszination der Technik hautnah zu erleben, denn Technik fasziniert, besonders, wenn man sie live erleben und hautnah begreifen kann. Zum echten Mitmach-Museum hat sich das Technikmuseum Freudenberg gemausert – denn an diesem spannenden Lern-Ort für angewandte Technik werden Themen wie Physik, Mechanik und Natur „kinderleicht“ erklärt.

Am Samstag, den 15.08. von 14-18 Uhr und am Sonntag, den 16. August 2015 von 10-18 Uhr können Besucher nicht nur die neuen Räumlichkeiten erkunden, genießen und anschauen, sondern auch die über 100 Jahre alte, voll funktionsfähige Maschinenwerkstatt, die Dampfmaschinen, die Schmiede, die Webstühle, die Spinnräder und vieles mehr in Aktion erleben. Anfassen und mitmachen ist erlaubt und erwünscht – etwa bei den Fachleuten der Naturwissenschaftlichen Technischen Fakultät der Uni Siegen, bei denen Interessierte in Workshops samstags und sonntags ein Bohrer-Diplom erwerben können. Sonntag ist Kindertag, denn dann lädt die Kindereisenbahn ein zu einer Fahrt über den Weiherdamm und Jongleur Jörg Kuhl aus Ottfingen überrascht um 11 und um 13 Uhr mit seinen Kunststücken! (Jonglage und Tiere aus Luftballons, die Kinder werden miteinbezogen). Es gibt Museumsführungen oder ein Imbiss mit leckeren Schrauberwaffeln im Museums-Café – das Einweihungs-Wochenende überrascht mit vielfältigen Ein- und Ausblicken, tollen Aktivitäten und unvergesslichen Veranstaltungen.



Bilder vom Eröffnungswochenende finden Sie ebenfalls auf unserer Sonderseite zur Einweihung des neuen Anbaus!




Freudenberg, den 14.08.2015

VDI Treffen 2015 im neuen Spielraum und eine sehr schöne Spende für das Technikmuseum Freudenberg. Wir bedanken uns ganz herzlich!



Freudenberg, den 14.08.2015

Nachlese: Fridsival - das kleinste und wohl feinste Festival der Welt am 14.08.2015







Impressionen vom kleinsten Festival der Welt finden Sie auf der Seite "Fridsival"". Eine Kooperation mit den FRids e.V.



Freudenberg, den 12.08.2015 - Festakt zur Eröffnung des neuen Anbaus!



Impressionen vom feierlichen Festakt anlässlich der Einweihung des Anbaus am Mittwoch, den 12.08.2015 finden Sie auf unser Sonderseite!



Freudenberg, den 09.08.2015



Das Technikmuseum Freudenberg ist START- und ZIEL der 28. Radwanderung am Sonntag, den 9. August 2015. Das Motto: Radeln, Schlemmen und Gewinnen. Die Siegener Zeitung organisiert dieses Freizeiterlebnis für alle Generationen in Zusammenarbeit mit dem RSV Osthelden e. V. und mit freundlicher Unterstützung des Technikmuseums in Freudenberg. Das Radfahr-Erlebnis – diesmal erleben Sie mit uns eine herrliche Rundfahrt durch das Wendener Land.

Näheres auf dem Handzettel (Download pdf-Dokument) oder auf der Webseite der Siegener Zeitung.

Für alle Teilnehmer ist der EINTRITT in das Technikmuseum Freudenberg frei!



Freudenberg, den 18.07.2015


Die große Maschinenhalle als besonderes Trauzimmer

Erste standesamtliche Trauung im Technikmuseum Freudenberg. Jonas Dicke und Anne Kusche gaben sich ihr "Ja"-Wort vor Bürgermeister Eckhard Günther.

weitere Bilder


Freudenberg, den 12.07.2015


Nachfahrin des ehemaligen Besitzers der Werkzeug- und Maschinenfabrik Jakob Döring besuchte das Technikmuseum

2002 wurde der Maschinenpark der Firma Jakob Döring unserem Museum übergeben. Seitdem ist der Maschinenpark, der weitestgehenst original wieder aufgebaut wurde, eines der großen Highlights für alle Besucher. Ein schon lange geplanter Besuch wurde am Sonntag, den 12. Juli Wirklichkeit, Frau Silvia Zarnke geb. Döring besuchte zusammen mit ihrem Mann das Museum und lies sich ausgiebig alles erklären und erläutern. Herr Zarnke freute sich, dass wir ihm Dokumente der "Werkzeugfarbrik Döring" zum Ablichten zur Verfügung stellten konnten. Einen ausführlichen Bericht zu dem Besuch finden Sie im Lokalkompass Hagen.



Freudenberg, den 01.07.2015



NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin im Technikmuseum Freudenberg

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin fuhr von Montag (30.6.2015) bis einschließlich Donnerstag (2.7.2015) im Land herum und schaute sich touristische Ziele an. Am Dienstag war er unter anderem auch in Freudenberg, dort besuchte er samt Gefolge und Sohn Henri die Altstadt und das Technikmuseum Freudenberg. Er lobte ausdrücklich die ehrenamtlichen Leistungen der Mitglieder des Vereins. Stehenden Applaus gab es vom Minister für die köstlichen Waffeln, die er von unserer Küchencrew kredenzt bekam.



Freudenberg, den 20.06. und 21.06.2015


Impressionen vom Dampf- und Schmiedefest 2015 finden Sie auf unserer Sonder- und Archivseite.





Freudenberg, den 13.06.2015


Das Siegerland traf auf das Sauerland - mit Weigand & Genähr und Anne aus Dröpllingsen

Eine kleine Nachlese eines gelungenen Kabarettabends...



Freudenberg, den 07.06.2015


zu Gast im Technikmuseum Freudenberg

die Oldtimer-Corvette Freunde




Freudenberg, den 04.06.2015


zu Gast im Technikmuseum Freudenberg

der Spargelclub




Freudenberg, den 01.06.2015



Treffen der Freunde historischer Militärfahrzeuge

am Sonntag, den 31.Mai 2015, 10:00 - 18:00 Uhr

Impressionen vom Treffen finden Sie auf unserer Sonderseite im Archiv..



Freudenberg, den 28.05.2015



Die Grundschule Freudenberg war an zwei Tagen zu Gast im Technikmuseum Freudenberg und die Kinder bastelten nach einer Führung durch das Museum mit großer Begeisterung Tetra-Racer-Cars.



Freudenberg, den 10.05.2015



Regionaltreffen des Schmiedeforums "Schmiede das Eisen"
Es sprühen die Funken - großes Schmiedetreffen am Technikmuseum Freudenberg


Samstag, 9. Mai 2015 10.00 - 16.00 Uhr

Das hat es in der Region noch nicht gegeben. War es im letzten Jahr noch eine Notlösung für das kurzfristig abgesagte Treffen in Lüdenscheid, freuen sich viele Schmiede auf ein weiteres Schmiedetreffen am Technikmuseum Freudenberg.

Dem Aufruf des größten Internetforum zum Thema Schmieden folgend, werden diesmal 25 Schmiede mit 10 Schmiedefeuern am Samstag, den 9. Mai von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Funken sprühen lassen. Vom Anfänger, der sich für das ausgefallene Hobby mit Hammer und Amboß interessiert, über Messerschmiede, welche die Kunst der Herstellung von Damaszenerstahl beherrschen, bis hin zum Berufsschmied mit langjähriger Erfahrung wird sich das gesamte Spektrum der Schmiedeszene vor Ort ein Stelldichein geben. Die Besucher können nicht nur die Schmiede bei ihrer Arbeit beobachten, sondern ihnen auch Fragen stellen. Ein Verkaufsstand mit Schmiedewerkzeug rundet das Geschehen ab. Natürlich ist das Museum einschließlich der Maschinenvorführungen geöffnet.

Weitere Profi-und Hobbyschmiede sind herzlich eingeladen. Kontakt: Martin Hartung, Tel. 02351 4320574 oder Wolfgang Leh, Technikmuseum Freudenberg Tel. 02734 3248

Homepage des Forums: www.schmiededaseisen.de

Impressionen vom Treffen


Zwei Videosclips zum Treffen finden Sie in unserer Mediathek.




Freudenberg, den 02.05.2015


zu Gast im Technikmuseum Freudenberg

die Oldtimerfreunde Langerwehr




Freudenberg, den 26.04.2015



Modell Truck Freunde Siegtal zu Gast im Technikmuseum

Sonntag 26.April 2015

Zum Saisonauftakt des Technikmuseums präsentierten die Modell - Truck - Freunde Siegtal in der großen Maschinenhalle ihre attraktiven Modelle. Sie operieren auf einer Baustelle, oder flitzen als Feuerwehr über den Parcour. Zugunsten der Aktion Lichtblicke konnten die Besucher selbst die Modelle steuern. Es war wie immer ein interessanter Tag für Alt und Jung.

Impressionen von der Veranstaltung...




Freudenberg, den 14.03.2015


Impressionen von der Museumsralley am Sonntag, den 14. März 2015
 

       
 

Kontakt
Impressum
Archiv
Login


 
 
 
 


 
 
 
 


 

zum Fotografen bei FB
das Museum bei Facebook

  (C) 2004 - 2017  Freunde historischer Technik Freudenberg e.V. alle Rechte vorbehalten
Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum